Rollenspiel
Die Hitze dauerte an. Einen Tag, einen weiteren und auch die folgenden. Die Ebenen wurden trocken und braun, die Flüsse und auch der See am Rudelplatz schrumpften spürbar. Die brütende Hitze des Tages treibt die Bewohner des Tals in die schattigen Wälder zurück und nur nachts kehrt das Leben ins Tal zurück. Die Sorgen der Stillen Jäger häufen sich: der Verlust ihres Alphas und seines Sohnes bedrückt die Gemüter, ebenso wie die sich mehrenden, seltsamen Ereignisse und das Ausbleiben größerer Jagderfolge.
Um der düsteren Stimmung am Rudelplatz zu entgehen, entschlossen sich Ilyn, Iyani, Alýren und Aillis an diesem Abend, einen Streifzug am Wasserlauf entlang zu unternehmen. Ihnen schloss sich auch Ryoran an und inzwischen haben sie die ersten Ausläufer des Berges erreicht, wo die Stromschnellen die Luft angenehm kühlen.
Zur gleichen Zeit öffnet sich ein weiterer Dhaera über dem Meer im Süden und entlässt eine ganze Gruppe fremder Wölfe in die aufgewühlten Fluten. Die Strömung des Flussdeltas packt die Mitglieder der Gemeinschaft und treibt sie auseinander. Einige finden sich und kämpfen nun gegen die Kraft des Wassers, um das rettende Ufer zu erreichen.
Informationen

Rüden Fähen Gesamt
11 10 21

Gründung: 06.12.2005
Neueröffnung: 27.05.2014
Hier werden nach sechs Tagen die User aufgelistet, die mit dem Posten an der Reihe sind. Auch dürfen sie gerne von ihren Gruppen übersprungen werden!


Cherubim seit: 30 Tagen
Ilyn seit: 9 Tagen
Rhyak seit: 9 Tagen


Hilfe ich habe mich verlaufen, wo gehts denn hier zur RPG Besprechung? Kein Problem! Da gehts lang.

Blacklist: //
NavigationRegistrierung Mitglieder Team Regelwerk Startseite


Silent Hunters » Profil von Raziel » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

Profil von Raziel Avatar/Infotext
Registriert am: 28.05.2014
Rang: Mitglied
Beiträge: 40 (0.03 pro Tag)

ICQ Nummer: keine Angabe
AIM Screenname: keine Angabe
YIM Screenname: keine Angabe
MSN Screenname: keine Angabe
eMail: franzi.dom@web.de
Homepage: keine Angabe

Geschlecht: weiblich
Geburtstag: 20.11.1991

Alter: 4 Monate
Rang: Welpe
Größe: 45 cm



OFFLINE |

Charakterbogen:
NAME Raziel
BEDEUTUNG
UNTERART Madjare und Syrandir
GESCHLECHT Rüde
ALTER 4 Monate
FELLFARBE Schwarz/Braun/Grau
AUGENFARBE Ockerfarben
MAßE 45 cm & 12 kg
AUSSEHEN
<font color="#b8860b">Bis vor kurzem konnte man Raziel ansehen, dass er noch nicht ganz die Formen eines Wolfes angenommen hatte. Da ein paar fehlende Proportionen, hier ein bisschen Unförmigkeit. Inzwischen sieht das, seiner bescheidenen Meinung nach, anders aus. Mit seinem schwarzem Fell, dass zusätzlich Grau- und Brauntöne aufweist und den leuchtenden, unschuldig dreinblickenden ockerfarbenen Augen, sieht er ganz nach einem gefährlichen Miniaturwolf aus. Vielleicht mutet er noch winzig an mit seinen gerade einmal 45 cm, doch seine immer noch unproportionierten, tollpatschig großen Pfoten zeigen, dass er einmal ein ganz großer sein wird. Doch der Rest seines Körpers hat Gestalt angenommen und formt sich langsam zu einem stolzen Wesen, das ganz nach seinen Eltern kommt.</font>
CHARAKTER
<font color="#b8860b">„'Ein Blick in die Dunkelheit und alles verändert sich.'
In irgendeinem Land in irgendeiner Sprache lautet so mit Sicherheit ein Sprichwort. Nicht? Naja...auch gut. Dann hab ich es eben gerade erfunden.“

Nichts passt im Moment besser zu Raziel als dieser eine Satz. Auf den ersten Blick fallen die Veränderungen vielleicht gar nicht so sehr auf. Ein kleiner, abenteuerlustiger, etwas vorlauter Welpe, der es kuschelnd auf jeden abgesehen hat. Irgendwo gibt es sicher etwas zu erleben, jemandem einen Streich zu spielen oder eben zu schmusen. Oh...kuscheln und schmusen sind das gleiche, richtig? Nun, egal. Es ist immerhin das Wichtigste auf der Welt!
Doch ein aufmerksamer Betrachter sieht womöglich, dass die Begeisterung für Abenteuer eine Sekunde zu spät in den ockerfarbenen Augen aufblitzt, dass die frechen Kommentare überlegter und das ankuscheln einen Moment zu spät kommen. Wer genau hinsieht, kann in dem hellwachen Blick eine gewissen Rücksicht, fast Distanz erblicken, welche vor den Erlebnissen noch nicht da gewesen ist.
Sein Charakter, so formbar er vorher noch war, hat inzwischen eine Richtung eingeschlagen, in welche er sich entwickelt. Immer öfter sucht der Welpe die Einsamkeit, statt die Gesellschaft seiner Freunde und Familie. Dann streunt er für sich allein durch das Revier oder zieht sich auf eine kleine Anhöhe zurück und beobachtet einfach nur die anderen Wölfe des Rudels. Aber schon nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück, denn die Einsamkeit ist ungewohnt für ihn, und dann ist er wieder der kleine Wolf, den alle von früher kennen. Ein wenig erwachsener und überlegter als früher, denn nach dem Erlebten kann niemand etwas anderes erwarten, aber trotzdem immer noch ein wenig tollpatschig und leicht zu begeistern von möglichem Unsinn.</font>
...Ich bin frei, frei wie der Wind...
...Ich bin wer ich bin...
Stärken Schwächen Vorlieben Abneigungen
+ Loyal
+ Abenteuerlustig
+ Zielbewusst
+ Aufmerksam
+ Tapfer
+ Abwägend
- Stolz
- Tagträumer
- Frech
- Egoistisch
- Ruhelos
- Leicht distanziert
+ Ab und zu ein wenig Ruhe
+ Abenteuer erleben
+ Geschichten hören
+ Kuscheln
+ Nacht
- Humorlose Wölfe
- Langeweile
- Regen
- Missachtung
- Teilen
FAMILIE
Vater Rayzen Cadeyrn (verschollen)
Mutter Sonshitsu
Wurfbruder Fehu Athar
Wurfbruder Cerui Imey
Wurfschwester Aillis Ayoril
Großer Bruder Alýren Nuril
Onkel Klimt
"Tante" Xelha
Ziehschwester Iyani
SPECIALS

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Impressum